Institute for
HSR

Referenten

 

 

Neuartiges, kaskadierbares Linearantriebssystem - von der Idee bis zum Produkt

Vor gut zwei Jahren wurde bei Hamilton ein KTI Projekt gestartet mit dem Ziel, einen einzigartigen modularen Linearantrieb zu entwickeln. Alle Funktionen „Führen“, „Messen“, „Steuern“ und „Antreiben“ sollten in einem einzigen, kompakten und zudem kaskadierbaren Produkt vereint werden - eine völlig neue Perspektive im Anlage- und Instrumentenbau!

Das Projekt wurde im Rahmen der Aktion „Starker Franken“ durchgeführt. Um das Projekt zu forcieren wurde eine Kollaboration mit Schneeberger Lineartechnik AG und dem Institut ILT der HSR eingegangen. Das Resultat dieser Erfolgsgeschichte liegt heute als fertiges Produkt bereit.

 

 

Hanspeter Romer - HAMILTON Bonaduz AG

Hanspeter Romer ist seit 1986 in der Laborautomations-Branche tätig im Bereich Embedded Software mit Schwerpunkt Kommunikation, Echtzeitbetriebssysteme und Antriebstechnik. Seit 2008 arbeitet er bei der HAMILTON Bonaduz AG, wo er massgeblich an der Entwicklung einer neuen Geräteplattform beteiligt war. 2011 wurde ihm die Leitung des neuen Grundlagenforschungs- und Entwicklungs-Zentrums in Rapperswil übertragen. Die dort erarbeiteten Grundlagen und Technologien bilden die Basis für zukünftige Hamilton Produkte. Ein wichtiger Aspekt dieses Zentrums umfasst die Zusammenarbeit mit den Fachhochschulen, insbesondere im Rahmen von KTI Projekten und Studienarbeiten.

 

 

 

<-- zurück

Patronage

Sponsoring

Gold Sponsor

.

Silver Sponsor

.

Bronze Sponsor