Institute for
HSR

News-Detail

26.06.2018
ARCHE 2018

Das ILT ist Teil von „ARCHE 2018“, einer von armasuisse Wissenschaft + Technologie (W+T) organisierten Veranstaltung zur Untersuchung des zukünftigen Einsatzes von Robotik für die Katastrophenhilfe.

 

Das Event findet in der Woche vom 2. Juli 2018 in Wangen an der Aare statt. Das ILT untersucht, wie Mini-Drohnen zum Aufspüren von radioaktiven Quellen eingesetzt werden können. Das ILT bewältigt diese Forschungsaufgabe im Auftrag von armasuisse W+T und in enger Zusammenarbeit mit der ETH Zürich, der Firma Arktis sowie dem Labor Spiez: Die ETH Zürich hat einen Navigationsalgorithmus entwickelt, der die Drohne befähigt, sich ohne GPS zu orientieren. Die Firma Arktis entwickelt den Detektor für die radioaktive Strahlung, während das ILT für die Drohne und die Integration der Komponenten verantwortlich ist.

 

Weitere Informationen zum Anlass finden Sie hier.