Institute for
OST

News-Detail

14.11.2020
Goldmedaille für Florian am Cybathlon 2020

Die CYBATHLON 2020 Global Edition ist am 14. November zu Ende gegangen. 51 Teams aus 20 Ländern traten gegeneinander an, wobei die Pilotinnen und Piloten mithilfe von modernsten Assistenzsystemen Alltagsaufgaben lösten. Die Teams kämpften aufgrund der Covid-19-Pandemie erstmals räumlich und zeitlich getrennt um den Sieg. Die grösste Aufmerksamkeit gehörte neben den Siegerteams dem technologischen Fortschritt, der auch die gesellschaftliche Inklusion fördert.

 

Unser Pilot, Florian Hauser, hat am Cybathlon 2020 erfolgreich seinen Titel gegen die weltweite Konkurrenz verteidigt. Er beherrschte den Rollstuhl über den gesamten Hindernisparcours hervorragend und gewann überlegen mit mehr als einer Minute Vorsprung. Wir alle, Pilot und Team sind stolz und glücklich.

 

 

SRF DOK:  Cybathlon 2020 - Ein weltumspannender Wettstreit herausragender Wissenschaftsteams. Es geht um Forschung für Menschen mit Behinderung. Arm- und Beinprothesen, robotische Assistenz-Systeme, Schnittstellen von Gehirn und Computer – und manches mehr. Technik, die dem Menschen dient, Technik, die Menschen hilft und sie zueinander führt. Der Dokumentarfilm beobachtet, wie sich Forscher und Betroffene auf diesen einzigartigen Wissenschaftswettbewerb vorbereiten, zeigt, was sie bewegt und wie das Ereignis im November 2020 rund um den Globus über die Bühne geht.

 

 

Im Exoskelett-Rennen haben sich unsere beiden Piloten Rolf Schoch und Thomas Krieg ein Fotofinish geliefert: beide hatten fehlerfreie Läufe und persönliche Bestzeiten. Mit dieser starken Leistung belegten sie den sechsten und den siebten Rang. Herzliche Gratulation!

 

 

Wir freuen uns schon auf Details zum nächsten Cybathlon, der für 2024 angekündigt wurde.

 

 

 

Weitere Informationen zur Cybathlon 2020 Global Edition, alle Resultate, Videos und vieles mehr.