Institute for
HSR

Detail

20.06.2019
ILT-Projekt gewinnt FUTUR-Hauptpreis

Die Stiftung zur Förderung und Unterstützung technologieorientierter Unternehmungen Rapperswil (kurz: Stiftung FUTUR) hat zwei Forschungsprojekte der HSR Hochschule für Technik Rapperswil mit einem Innovationspreis ausgezeichnet. Den Hauptpreis erhielt das ILT unter der Leitung von Prof. Dr. Agathe Koller für das Projekt "Lumitex".

 

In Zusammenarbeit mit der St. Galler Firma Forster Rohner Textile Innovations entwickelte das ILT eine Maschine, die elektronische Bauteile vollautomatisch in Stoffe integrieren kann. So wird es möglich, smarte Textilien im industriellen Massstab wirtschaftlich zu produzieren und somit Produktionskapazitäten in der Schweiz zu erhalten. Durch das Aufbringen von elektrischen Leiterbahnen und Sensoren, LEDs oder anderen elektronischen Bauteilen werden zum Beispiel aus Vorhängen programmierbar leuchtende Raumteiler, aus Shirts bequem tragbare Langzeit-Elektrokardiogramm-Geräte, aus Sitzkissen Druck-Sensoren oder aus normalen Kleidungsstücken leuchtende Bühnen-Highlights.

 

Weitere Informationen